Ab in den Urlaub...

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ab in den Urlaub...

      Um mal das Sommerloch und die Urlaubszeit miteinander zu verbinden: Für mich steht gerade eine kleine Urlaubsreise an, da dachte ich mir das wäre doch mal wieder ein Zeitloses Thema, was man mal los treten kann :D

      Was sind so eure Basics, vor einer längeren Reise? Also so dinge wie:

      • Ölstand prüfen
      • Wischwasser auffüllen
      • Scheibenwischer prüfen
      • Luftdruck prüfen
      • Nochmal die Schrauben anziehen
      • Volltanken
      • Alles aus dem Auto raus werfen, was nicht mit muss...
      Habt ihr noch ein par gute Ratschläge abseits davon?
      Mein Opa hat immer nen Handfeger im Auto gehabt, um den Sand vom Strand von den schuhen zu Fegen...

      Was nehmt ihr so mit? Die übliche "Reiseapotheke"? Snacks? Getränke?
      Was sind so die unerlässlichen Dinge die Ihr "immer dabei" habt? :)

      Vielleicht ist der ein oder andere ja gerade schon im Urlaub oder gerade zurück, und hat Lust was dazu zu schreiben :D
      ""
      Nissan Pulsar 1.6 DIG-T (Schwarz) | N-Connecta + Technologie Pack | LPG/Autogas
    • Unabhängig von Jahres- oder Urlaubszeit hab ich immer n halben Liter Öl und ne Flasche Scheibenwasch(frostschutz)flüssigkeit dabei, außerdem Werkzeug und Wagenheber.
      Den erwähnten Handfeger hab ich nur im Winter im Auto, falls man selbiges mal von Schnee befreien muss.

      Pulsar C13 1.2 DIG-T acenta mit Technology-Paket Bj. 2015
      ex Almera N16 1.5 acenta plus mit Style-Paket Bj. 2006
      ex Micra K11 1.0 Bj. 1998

      www.seenotretter.de
    • Moin moin,

      ich habe neben den Ersatzsicherungen zudem noch ein paar Ersatzlampen an Bord (Blinker, Brems- und Begrenzungslicht, siwie Abblendlicht, wenn nicht wie bei mir LED)...

      Ansonsten alles gesagt. :thumbup:

      Schönen (staufreien) Urlaub!

      Gruß Jörg

      ----------------------------
      Pulsar 1,2 DIG-T Tekna, force-red, Standheizung, EZ 6/2015

    • Getränke sind defintiv wichtig. Auch ne halbe Tonne Spielzeug darf nicht fehlen, sowie Frau und Kind. Fürs Kind Knabbereien und Wickeltasche mit Wechselklammotten.
      Öl habe ich immer eine kleine Flasche dabei.
      Und eine Rundum-Warnleuchte-Fahrzeugunterlegkeil wie der hier kann auch nicht schaden. Gerade wenn man in einer Linkskurve auf der Autobahn auf der linken Spur steht, wird das mit Warndreieck schwierig. Da ist so ein Blinklicht, dass man in die Botanik werfen oder ans Auto-Heck kletten kann, Gold wert. Ich spreche aus Erfahrung.

    • Apropos Sicherungen: welcher Ingenieur denkt sich so einen Schwachsinn aus und baut zwei verschiedene Typen an Sicherungen in ein Auto ein?!? ?(:cursing:

      Klebeband, Kabelbinder und Sicherungen fällt bei mir unter Werkzeug - deshalb nicht extra erwähnt. Warnwesten hab ich gar nicht dran gedacht aufzuzählen, da die für mich selbstverständlich sind. :saint:

      Eine Warnleuchte wäre mal ne Überlegung wert.

      Pulsar C13 1.2 DIG-T acenta mit Technology-Paket Bj. 2015
      ex Almera N16 1.5 acenta plus mit Style-Paket Bj. 2006
      ex Micra K11 1.0 Bj. 1998

      www.seenotretter.de
    • knama schrieb:

      Eine Warnleuchte wäre mal ne Überlegung wert.
      Ja, kosten auch nicht die Welt, wenn man nicht gerade die original Powerflare aus den USA nimmt. Hinweis: Nehmt Gelb oder Orange, bei Blau könnte man Probleme bekommen.

      In dem Thread ist mir auch bewusst geworden, dass ich mir noch welche fürs Motorrad-Gespann holen sollte: Als Unterlegkeil, falls man mal am Hang parkt und es gibt welche mit weißen LEDs oben drauf, die eignen sich auch als Zelt- oder Beiwagen-Beleuchtung. :)