Verbrauch

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo zusammen,
      bei meinen Pulsar 1.5dCi zeig er ploetzlich am Bordcomputer einen Durchschnittsverbrauch von ca. 6.8L an. Vorher war der Durchschnittsverbrauch ca. 1.2L weniger.
      Hat jetzt 41000km auf der Uhr und Oelwechsel wurde letztes Jahr im Juni gemacht, was noch nicht gewechselt wurde ist der Dieselfilter.
      Hat das einen zusammenhang, oder was anderes, oder spinnt der Bordcomputer?

      ""
    • Ist das Verbrauch1 oder Verbrauch2 ?
      5,6L wäre aber bei mir schon eine Katastrophe. Wenn es nicht Kurzstrecke wäre. Manchmal ist es bedeutend mehr, als Verbrauch2 bei kurzen Strecken.
      Wieviel Kilometer bist du schon gefahren?

      Nissan Pulsar Acenta 1.5 dCi 110PS Navi Safety Shield

    • Verbrauch 1 ist bei mir zwischen 4,5 und 4,7. Hauptsächlich Stadt und Land. Gemessen beim Tanken hab ich nen Realverbrauch von 4,8 bis 5,2. Langzeit 5.0 im Schnitt. Was extrem viel ausmacht, ist der Reifenluftdruck. Wenn da 0,3 0,4 0,5 bar fehlen (ohne Warnung z.B. durch falsche Einstellung der Sollwerte) - dann geht der Verbrauch fast nen halben Liter nach oben.

      Wenn der Partikelfilter mal ordentlich regeneriert wird, kann der Verbrauch auch mal (kurzfristig) steigen. Mal mehr, mal weniger merklich.

      Dann gibt's noch jede Menge andre Faktoren von denen der Verbrauch abhängt. Geändertes Streckenprofil, Geänderte Fahrzeit, Außentemperatur, Fehler irgendwo in der Mechanik oder Elektronik des Autos usw usw usw.
      Vor allem im Winter merk ich, dass ich fast nen halben Liter mehr verbrauch, da Kaltstartphasen deutlich länger sind, teilweise Reifendruck durch tiefe Temperaturen zu niedrig ist, ich mehr Energie verbrauche durch Schnickschnack wie Wischer, Sitzheizung, Scheibenheizung, Klima/Lüftung etc etc..

      An deiner Stelle würd ich mal volltanken bis die Zapfsäule selbstständig das erste mal abschaltet. dann ne Strecke fahren und wieder an der gleichen Säule auf die gleiche Weise tanken und dann den tatsächlichen Verbrauch ermitteln.
      Wenn der mehr als 0.2 bis 0.3 Liter über dem angezeigten Verbrauch des BC ist würd ich mal ne Werkstatt aufsuchen.

      Empfehlen kann ich auch, bei Spritmonitor oder ähnlichen Homepages/Apps nen Langzeitverbrauch ermitteln mit realen Daten. (siehe mein Link zu meinem Verbrauch unter meinem Avatar)


      oder hier klicken - spritmonitor meines 1.5 dci

      -please do not hesitate to contact me via pn in case of technical questions- :rolleyes:

    • cristiano schrieb:

      Also die Anzeige ist bei Verbrauch 1, bin im Moment so ein bisschen ratlos, mal sehen ob es sich normalisiert oder weiter diese werte anzeigt
      Verbrauch 1 wird sich so schnell wohl nicht normalisieren. Das ist der Durchschnitt "seit dem letzten Reset" (wobei ich ehrlich gesagt nicht weiß, ob und wie man den resetten kann - bei mir ist es demzufolge der Durchschnitt aus den letzten 50.000 km).

      Aussagekräftiger wäre hier der Verbrauch 2, der wird bei jedem Mal, wenn du die Zündung betätigst, zurückgesetzt. Allerdings müsste der dann nach den Regeln der Mathematik noch schlimmer in die Höhe gegangen sein, wenn du total 41.000 km hast und der in einem halben Jahr 1,2 l/100 km hochgegangen ist...

      El Havanero schrieb:

      Gemessen beim Tanken hab ich nen Realverbrauch von 4,8 bis 5,2
      Wenn du die Kilometer vom Tacho als Grundlage nimmst, ist da aber auch noch ein Rechenfehler drin. Weil der Tacho vorgeht, ein Kilometer auf dem Tacho ist also auch kürzer als ein Kilometer auf der Straße.

      Alduin
      Weltenfresser

      Drachenlimousinekraftfahrzeug japanischer multikultureller Herkunft: Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Tekna 06/2016

    • Alduin schrieb:

      Das ist der Durchschnitt "seit dem letzten Reset" (wobei ich ehrlich gesagt nicht weiß, ob und wie man den resetten kann - bei mir ist es demzufolge der Durchschnitt aus den letzten 50.000 km).

      Den Wipp-Taster links am Lenkrad kann man nicht nur hoch und runter wippen, sondern auch drücken. Dann kommt ein Auswahlmenü und bietet dir auch Reset als Option an ;) Mache ich immer beim Tanken.
      Edit: Vielleicht war es auch der rechte taster... wenn man nicht davor sitzt... hmmm...
      Nissan Pulsar 1.6 DIG-T (Schwarz) | N-Connecta + Technologie Pack | LPG/Autogas

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Agrajag ()

    • Der linke Wipp-Taster, ist schon richtig.
      Ich resette dann die km Anzeige und die Verbrauchsanzeige.
      Ich hatte schon zwei oder dreimal den Fall, dass nach dem Tanken die Verbrauchsanzeige sich automatisch resettet hatte. Ist vlt so programmiert. Habe mich gewundert das die Anzeige auf Null stand.
      H'm, unser Drache faehrt schon 50.000 km ohne Reset. Verstehe jetzt nicht warum die Anzeige bei mir genullt worden ist.

      Nissan Pulsar Acenta 1.5 dCi 110PS Navi Safety Shield

    • Jakobo schrieb:

      Der linke Wipp-Taster, ist schon richtig.
      Ich resette dann die km Anzeige und die Verbrauchsanzeige.
      Ich hatte schon zwei oder dreimal den Fall, dass nach dem Tanken die Verbrauchsanzeige sich automatisch resettet hatte. Ist vlt so programmiert. Habe mich gewundert das die Anzeige auf Null stand.
      H'm, unser Drache faehrt schon 50.000 km ohne Reset. Verstehe jetzt nicht warum die Anzeige bei mir genullt worden ist.

      jap - linker Wipp-Taster. Kurz gedrückt halten und das Reset-Menü geht auf. Da kannst du wählen was du zurücksetzen willst. Kraftstoff, Km, oder alle. Automatisch hat sich das bei mir noch nie zurückgestellt.

      -please do not hesitate to contact me via pn in case of technical questions- :rolleyes:

    • Ja hab auch gerade ausprobiert. Halten für Reset-Menü. Nun dann...

      In dem Fall wurde das nie zurückgesetzt und wenigstens der Durchschnitt 1 beim Kraftstoff ist dann seit 50.000 km.

      Alduin
      Weltenfresser

      Drachenlimousinekraftfahrzeug japanischer multikultureller Herkunft: Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Tekna 06/2016

    • Beim Verbrauch oder Trip1 den Reset auf "All" durchführen, dann werden Verbrauch und Trip 1 &2 zurückgesetzt.

      Bei jedem Tanken, und Du hast dann bei Verbrauch 1 und Trip1 immer die aktuelle Tankfüllung dargestellt.

      Zusätzlich dazu nulle ich immer links vom Lenkrad den "A" Trip, bei Reserve halt den "B" Trip.

      Nissan Pulsar C13 1.5 dci Tekna (2017-?)

    • Man kann es auch kompliziert machen.
      Bei jedem tanken einfach Trip 1 resetten so weiß man wie weit man mit der Tankfüllung gekommen ist und an Verbrauch 1 wird gar nichts geändert bei mir, zumindest mich interessiert der Langzeitverbrauch. Für Streckenfahrten hat man ja Verbrauch 2, welche bei mir Standardmäßig eingestellt ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dumbledore ()

    • Dumbledore schrieb:

      Das ist eine ganz schön große Abweichung, meiner zeigt im Schnitt 0,3 Liter weniger an.
      Und falsch ist leider beides. Denn genau wie Alduin weiter oben schon geschrieben hat zeigt der Bordcomputer für den Trip eine höhere Kilometerzahl an als er intern über die Radsensoren ermittelt hat (kann man per OBD auslesen). Das hängt meiner Meinung nach allerdings keineswegs mit dem Tachovorlauf zusammen (dort wird ja meistens einfach ein fester Prozentwert oder Tabellenwert aufgeschlagen, beim Pulsar ca. 10%) sondern scheint mir davon unabhängig zu sein. Führt jedenfalls dazu, das der tatsächliche Verbrauch nochmal höher ist als der an der Tankstelle errechnete Verbrauch.
      Mitsubishi Colt czT
      Nissan Pulsar 1,6 N-Connecta
    • @Coltix Ich berechne das nicht über den Trip, sondern über den KM-Zähler. Mittels App (wer eine brauchbare sucht: Car-Report ist Open Source und sammelt keine Daten: Play Store bzw. F-Droid )


      @cristiano Auch ich habe gelegentlich mal höhere Verbräuche, ist durchaus normal. Gerade bei niedrigeren Temperaturen hat man schnell mal vergessen, eine Heizung auszumachen (Heckscheibe, Sitz, etc.) . Der Reifendruck wurde ja schon angesprochen, evtl. hast du ja erst vor kurzem auf Winterräder, andere Reifengröße o.ä. umgestellt?