Start Stopp und Batterie defekt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe bei meinem 1.6 schon 32.000 runter auch keine probleme ausser die Rückruf Aktion und einmal Sicherung von Klima Bedienelement durchgebrannt. Läuft immer noch gut.

      ""
    • Alduin schrieb:

      Das verstehe ich nicht ganz. Im Sommer läuft doch die Klimaanlage mit. Die hat ja einen Kompressor und ist damit ein Verbraucher.
      Die Klima ist riemengetrieben. Ohne Motor keine Klima, d.h. bei Start/Stop AN - Klima AUS.

      Warme Luft kommt, so bald und lang der Motor warm ist. Die Lüftung läuft bei Start/Stop AN ja weiter.
    • Alduin schrieb:

      Bln-Pulsar schrieb:

      Die Lüftung läuft bei Start/Stop AN ja weiter
      Ja, aber das tut sie auch im Sommer, nur ohne kalte Luft. Wo ist der Unterschied?
      Ich meinte das "ganzheitlich" ;)

      Im Sommer reicht Klima, und Lüfter auf mittlerer Stufe, und TFL.

      Im Winter hat man dagegen ggf. an: Lüftung auf höchster Stufe (u.a. weil die Klima nix tut), Sitzheizung, Heckscheibenheizung, Fahrlicht+NSW....
      Und zum "Ausgleich" hat man die Batterie beim Start ja wesentlich mehr leergesaugt, und wenn sie kalt ist, ist die Kapazität eh geringer.
      In Summe kommt man da also viel schneller in der Bereich der Unterspannung.

      Ciao
      Hojo
      Im übrigen bin ich der Meinung, daß Schnellfahrer nicht auch noch drängeln sollten und alle das Rechtsfahrgebot zu beachten haben

      Pulsar Tekna (I), 1,5dCi, Azure, 7/15
    • Hojo schrieb:

      Lüftung auf höchster Stufe (u.a. weil die Klima nix tut),
      Err, dann mache ich das immer falsch. Auf voller Kanone werde ich taub. Habe einfach die Automatik an auf 23 Grad. Sommer wie Winter. Schon im Primera.

      Hojo schrieb:

      Sitzheizung
      OK, manchmal.

      Hojo schrieb:

      Heckscheibenheizung
      Hm, die habe ich immer nur dann an, wenn ich Eis kratzen müsste und dafür keine Lust habe.

      Hojo schrieb:

      Fahrlicht+NSW....
      Das gibt es ja auch im Sommer - wenn es dunkel ist (du meinst die Automatik?)

      Alduin
      Weltenfresser

      Drachenlimousinekraftfahrzeug japanischer multikultureller Herkunft: Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Tekna 06/2016

    • No Mercy schrieb:

      Na aber wenigstens wechseln die Händler die Batterie ohne großes Murren.

      Schön wäre mal ein Bild von der Beschriftung der Batterie. Wir haben ja einen der allerersten Pulsare und der wird jetzt zwei Jahre alt. Aber diesen Fehler hatten wir noch nie.
      Allerdings sieht er auch jeden Tag 84km.
      Tja da war ich wohl zu voreilig..
      Heute kam auch der Systemfehler bei unserem.
      Es war auch eine defekte Batterie von italienischer Herkunft.
      Mein freundlicher Händler hat sie getauscht und alles ist wieder gut.
    • Damit sich der Spruch "alle guten Dinge sind drei" bestätigt hat sich neben dem erneuten Ölverlust (nach dem Update) und dem noch immer vorhandenen Kratzgeräusch unter Belastung noch der Start-Stopp Leerlaufsystemfehler eingeschlichen. :D

      Jackpot!! *Ding**ding**ding**ding* ;)

      Naja angefangen hat es vor 2 Wochen mit Startschwierigkeiten, also er machte erst 3-4 "huster" bis zum Start. Letzte Woche kam dann dass erste mal die Fehlermeldung "Start/Stopp - Leerlaufsystemfehler". Anschließend neu gestartet-> weg...kam nicht mehr! Nächsten Tag startete ich ihn wieder zum in die Arbeit fahren. Er startete wieder mit ein paar "hustern" und dann kam was neues...
      Die Beleuchtung des Kombiinstruments ging nicht an, die Drehzahl blieb auf Null (trotz laufendem Motor), es fand kein Selbsttest statt. Erst nach ca. 10 sek. ging die Beleuchtung an, der Selbstest wurde durchgeführt und die Drehzahl ging auf die Leerlaufdrehzahl.
      Bis dato ja noch halb so Wild...
      Am vergangenen Samstag war ich dann Autowaschen inkl. Innenreinigung. Während dem Waschen lief er da es so eine Waschstraße am Band ist und wurde erst bei der Innenreinigung wieder abgestellt. Nach der Innenreinigung möchte ich Ihn wieder starten -> nix geht mehr...sah genau gleich aus wie im Video von Pulsarator.
      Entweder sie sind beim Putzen bei der Zündung angekommen (Schlüssel muss ja im KFZ bleiben bei denen) oder es haben die offenen Türen gereicht?!
      Aufjedenfall haben sie mich dann rausgeschoben und ich hab dann über Nissan Assistance zur Dokumentation den ÖAMTC bestellt.

      Der hat mir dann die Batterie aufgeladen und ich bin dann noch schnell 40km gefahren damit dass nicht so schnell wieder passiert!

      Also kann man festhalten FIAMM 720A und BJ. 2014 sind einfach sche***... . :(

      Pulsar 1.2 DIG-T Tekna in Schwarz Metallic

    • Heiliger 8|
      Ja aber hast du denn die Batterie wechseln lassen?
      Nach Aussage des Freundlichen sollen viele Modelle betroffen sein. Vom Pulsar, QQ usw.
      Der Freundliche weiss es ja, daher tauschen sie es ja auch sofort.

    • Nö bis dato noch nicht...aber morgen am Abend kommt er in die Werkstatt!
      Da sehen sie sich alles an bis Freitag...
      Damit er hoffentlich vor Weihnachten endlich einmal seinem Preis gerecht wird!

      Ziemliche sauerei von Nissan dass man als Käufer so im Regeb stehen gelassen wird und von keinem nur eine minimale Entschuldigung bekommt?!

      Wie gehts euch da so?

      Pulsar 1.2 DIG-T Tekna in Schwarz Metallic

    • Als Versuchskaninch... äh Versuchsfahrzeug mit dem LED Problem hab ich auch kein “sorry“ gehört. Immerhin hab ich das LED Nebellicht bekommen von Nissan. Aftersale und Service ist bei anderen vielleicht stärker ausgeprägt, aber da sind die Autos auch teurer.

    • Ja ich werde dass eh anklingen lassen dass sie da ruhig was sponsern können!

      LED Nebler wären z.B. ein heißer Tipp ;)

      Ich finde es Schade! So verärgert man Kunden und bewegt sie dazu von der Marke abstand zu nehmen!
      Also ich werde definitiv keinen Nissan mehr kaufen und schon gar nicht bei dem Händler!

      Aber was solls...aufregen bringt auch nichts!

      Pulsar 1.2 DIG-T Tekna in Schwarz Metallic

    • nellymops schrieb:

      Laut dem ausgelesenen Fehler ist es ja wohl mehr als die Batterie...
      Ach, eine teilentladene Batterie/Zellenschluss führt zu allerlei witzigen Fehlern.. Von angeblich defekten Motorsteuergeräten bis defekter Feststellbremse (Qashqai/XTrail) ist da alles dabei.. :D
      Einfach mal keinen Kopf machen & mal die Batterie tauschen (lassen) & hoffen dass die Werkstatt auch Bescheid weis die Batterie im IPDM anzulernen :D