Klappern, Knarzen und sonstige Geräusche

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Klappern, Knarzen und sonstige Geräusche

      Hallo an alle,
      der Pulsar ist ja nun ca. anderthalb Jahre auf dem Markt. Kinderkrankheiten wie die LED-Geschichte werden abgestellt (oder so), andere Dinge treten erst jetzt in Erscheinung mit entsprechender Laufleistung. Lasst uns mal sammeln, wo es Geräusche im Innenraum gibt, die nicht sein sollten. Ich fang mal an mit der Liste.

      Pulsar 1.2 dig-t CVT Tekna aus 12/2014, 13650 Km

      - Lüftungsdüsen überm Radio klappern, wenn der Innenraum kalt ist (Druck auf das Plastikteil zwischen den Düsen führt zu Ruhe)
      - Fahrersitz quietscht/knackt bei Lastwechsel (Lehne? Sitzschiene? Schienen nachträglich gefettet, Problem besteht weiterhin)
      - vorderes Ende des Mitteltunnels unterhalb der Lüftungssteuerung ist beweglich und knarzt bei Belastung durch z.B. Fahrerknie
      - Kopfstütze des Beifahrersitzes (?) klappert in den Halterungen (egal wie weit draußen)

      Wie hörts sich bei euch an?

      ""
    • Bln-Pulsar schrieb:

      - Fahrersitz quietscht/knackt bei Lastwechsel
      das hat meiner leider auch, der Händler fand, das muss so sein.
      bei mir ist es vor allem, wenn ich das linke Bein bewege, und resultiert aus der linken vorderen Kante des Sitzes.
      Der Hauptteil scheint zu sein, dass das Leder an der Ecke an der Plastikschale des Sitzes reibt; aber das Leder selber knarzt auch etwas.

      Die übrigen Geräusche hab ich bisher nicht bemerkt, also zumindest nicht, dass es mir bewusst und störend wurde.
      ... wenn ich was höre, liegt es meist an Ladegut, dass sich bemerkbar macht. Fahrwerks- und Rolleräusche könnten natürlich auch gerne n bissl leiser sein, aber das ist ja eher ne andere Baustelle.

      Ciao
      Hojo
      Im übrigen bin ich der Meinung, daß Schnellfahrer nicht auch noch drängeln sollten und alle das Rechtsfahrgebot zu beachten haben

      Pulsar Tekna (I), 1,5dCi, Azure, 7/15
    • Außer das abgestellte Klappern von der Rüchsitzlehne hab ich keine wirklich lauten/nervigen Geräusche. Je nach Außentemperatur und Fahrbahnzustand kommt ab und zu mal ein Rascheln aus dem Bereich Türdichtung der oberen/hinteren Ecke der Fahrertür.

      Pulsar C13 1.2 DIG-T acenta mit Technology-Paket Bj. 2015
      ex Almera N16 1.5 acenta plus mit Style-Paket Bj. 2006
      ex Micra K11 1.0 Bj. 1998

      www.seenotretter.de
    • knama schrieb:

      Außer das abgestellte Klappern von der Rüchsitzlehne hab ich keine wirklich lauten/nervigen Geräusche. Je nach Außentemperatur und Fahrbahnzustand kommt ab und zu mal ein Rascheln aus dem Bereich Türdichtung der oberen/hinteren Ecke der Fahrertür.
      Das wird zu 98% die Dichtungsfolie (Nennt man die so?)... werde bei meinem , wenn es das Wetter zulässt mal weiter nachschauen vorher es "genau" kommt... hatte die Türverkleidung schon weg, um die Türen richtig zu dämen, was Nissan anscheinend nie auf die Reihe bekommt... :)
      Dateien
      • k-k-IMG_0059.JPG

        (555,83 kB, 39 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      :thumbsup: Nissan Pulsar 1,2 DIG-T, Acenta, EZ 2015, Opel Astra F Cabrio 1,6 Bertone EZ 1997 :thumbsup:



      :huh: Hier könnte ihre Werbung stehen :huh:
    • Also bei dem Auto, mit welchem ich seinerzeit die Probefahrt gemacht habe, klapperte es im Bereich der mittleren Lüftungsdüsen reichlich. Da kam ich schon etwas ins Grübeln.
      In meinem eigenen Pulsar herrscht aber in puncto Knarzen und Klappern absolute Ruhe. In dieser Beziehung ist der Pulsar bisher das ruhigste Auto, was ich jemals hatte - toi, toi, toi!

      Pulsar Acenta 1.2I DIG-T 85 KW Pearl White EZ 06-2015

    • Ich merke, dass (gerade beim Anfahrn) sehr viel Vibration im Innenraum herrscht. An und für sich tut das nix, aber wenn ich Gegenstände in Fächern habe, klappert alles. Die Sonnenbrille im Brillenfach klappert dann, oder Dinge in der Türablage. Das nervt a bisserl. Sonst kann ich vom Auto selbst nichts orten.

      Nissan Pulsar 1.5 dCI Acenta, 110 PS (Diesel), EZ 02/2016

    • Bei mir knarzt es auch aus den oberen Lüftungsdüsen, sowie aus dem Bereich des Radios und des Mitteltunnels. Das lässt sich aber meist durch ein festes Drücken beheben. Dazu hatte ich ein leichtes Knarzen aus dem Bereich hinten oder vorne rechts. Daher habe ich die Kabel unter dem Fahrersitzt besser befestigt, was das Geräusch aber nicht behoben hat. Seit gestern nun habe ich ein echt lautes Quitscvhen/Knarzen beim Überfahren von leichten Unebenheiten. Ich denke es kommt von unter der Rückbank. Das nervt kolossal. Ich werde es heute mal genauer anschauen und es sonst bei der Inspektion mal ansprechen.

      Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Tekna
    • Moin und hallo,

      zum Thema Geräusche gibt's von mir gleich einen hinterher : habt Ihr auch Probleme mit den Seilzügen der Fensterheber? Ich bin glücklicher Besitzer eines beidseitigen Rasselns, Beifahrer durchgängig, Fahrer nur bei offenem (auch nur minimal) Fenster. Garantie habe ich auf den Wagen, weiss aber nicht, ob ich's eventuell schneller selbst beheben könnte. Habt Ihr da Erfahrungen?

      Grüße

    • Nö, in den Türen ist bei mir alles ruhig. Hab nur ab und zu - wie in dem anderen Geräusche-Thread erwähnt - ein Rascheln von den Türdichtungen beider vorderen Türen (geh ich zumindest von aus, dass es von den Dichtungen kommt, da es im oberen Bereich der Türrahmen ist und bei höheren Außentemperaturen kaum oder gar nicht vorkommt).

      Pulsar C13 1.2 DIG-T acenta mit Technology-Paket Bj. 2015
      ex Almera N16 1.5 acenta plus mit Style-Paket Bj. 2006
      ex Micra K11 1.0 Bj. 1998

      www.seenotretter.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von knama ()

    • PicoBS schrieb:

      ... mit den Seilzügen der Fensterheber?
      Sorry fürs mehr oder weniger infrage stellen Deiner Aussage in meinem letzten Post :saint: , die Fensterheber arbeiten wirklich mit Seilzügen!! Ein Stück hinter dem inneren Türöffner sieht man bei geöffnetem Fenster durch den Spalt eine weiße Umlenkrolle mit darüber laufendem Stahlseil.
      Hast Du schon was unternommen bzgl. des Geräuschs?

      @admin oder No Mercy: würdet ihr die Beiträge 15 folgende evtl. in den allgemeinen Geräusch-Thread verschieben? Passt dort vielleicht etwas besser hin als hier... Danke fürs Verschieben! ;)
      Pulsar C13 1.2 DIG-T acenta mit Technology-Paket Bj. 2015
      ex Almera N16 1.5 acenta plus mit Style-Paket Bj. 2006
      ex Micra K11 1.0 Bj. 1998

      www.seenotretter.de

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von knama ()

    • Hojo schrieb:

      Bln-Pulsar schrieb:

      - Fahrersitz quietscht/knackt bei Lastwechsel
      das hat meiner leider auch, der Händler fand, das muss so sein.bei mir ist es vor allem, wenn ich das linke Bein bewege, und resultiert aus der linken vorderen Kante des Sitzes.
      Der Hauptteil scheint zu sein, dass das Leder an der Ecke an der Plastikschale des Sitzes reibt; aber das Leder selber knarzt auch etwas.
      Hab mir da nun endlich mal was bestellt (Leisol), und damit den Bereich zwischen Sitzpolster und dem "Plastikrahmen" unten am Sitz (wo auch die Vertellhebel sitzen) eingesprüht, speziell den Bereich an der vorderen Ecke, wo die "Plastiknase" sitzt. In dem Bereich sah man auch schon Abnutzungsspuren an dem Stoff-Leder-Übergang.
      Seitdem ist unten am Sitz Ruhe, kann das also nur empfehlen.

      An der Lehne ist manchmal noch etwas knarzen auf der linken Seite, aber das scheint tief im Polster zu sein, da hab ich noch nix gegen gefunden, aber es ist weniger nervig und selten.

      Das Sprühzeugs ist gedacht für Leder, aber auch für andere Kontaktflächen zulässig (bei mir tut es seinen Hauptdienst zwischen Stoff und Plastik). Insofern könnte man das auch für die Lüftungsdüsen oder die Mittelkonsole bei Bedarf probieren, sofern man die Kontakflächen irgendwie erreichen kann. Für Schaniere soll es auch gehen.
      Ich habe es auch für die anklappbaren Spiegel benutzt, weil es dort manchmal knarzte/quietschte. (sparsam einsetzen, und ggf. zügig wegwischen, wo man es nicht haben will)

      Ciao
      Hojo
      Im übrigen bin ich der Meinung, daß Schnellfahrer nicht auch noch drängeln sollten und alle das Rechtsfahrgebot zu beachten haben

      Pulsar Tekna (I), 1,5dCi, Azure, 7/15