Rückleuchten ausbauen zum Lampenwechsel

  • Hallo ihr lieben,
    bei meinem Pulsar sind eine Bremsleuchte und eine Rücklicht Leuchte defekt. Nun Versuche ich die Rücklichter aus zu bauen. Beide Schrauben mit ner 10er Nuss sind raus aber irgendwie stelle ich mich zu blöd an das Lampengehäuse raus zu bekommen. Irgendwo hängt das. Gibt es da einen Trick oder muss ich echt zum freundlichen? Wäre lieb wenn hier jemand eine Beschreibung oder vielleicht sogar Bilder davon hat. Finde auch im Net nichts darüber.
    Ganz liebe Grüße
    Höffi

    ""

    ----------------------------------
    Pulsar Tekna 1,6 in Pearl White

  • Selbst raus hatte ich die noch nicht, aber ich denke, dass das spitz zulaufende Ende der Leuchte (geht doch um die äußere, die in der Karosserie und nicht um die in der Heckklape, oder?!) nochmal festgeclipst ist.
    Ist zwar ein Video vom Qashqai, aber vom Prinzip her dürfte es beim Pulsar auch so sein.

    Pulsar C13 1.2 DIG-T acenta mit Technology-Paket Bj. 2015
    ex Almera N16 1.5 acenta plus mit Style-Paket Bj. 2006
    ex Micra K11 1.0 Bj. 1998


    www.seenotretter.de

  • Ich habe das Problem mit einem Rücklicht (rot) auf der Heckklappenhälfte.
    Vermutlich muss die schwarze Verkleidung vom Kofferraum auch weg, das Gehäuse geht net weg.


    Die andere Hälfte (am Kotflügel) lässt sich mit sanfter Gewalt ( zu sich herziehen und andrücken an die Karosserie) entriegeln und dann wie im Video entnehmen.



    sieht ähnlich aus wie beim Pulsar

  • Danke erstmal für die Antworten.
    So wie im ersten Video sieht es ähnlich aus wie beim Pulsar. Ich komme genauso weit wie im Video, bis zu den Schrauben. Der letzte Ruck fehlt. Bin mir sicher dass da irgendwo was geclipst ist aber ich traue mich nicht so Recht da ich nichts zerbrechen möchte. Auch traue ich mich nicht irgendwie nachzuhelfen mit Kunststoffspatel oder ähnlichem. Werde es noch mal versuchen, mit etwas mehr Gewalt. Ansonsten fahre ich mal zum freundlichen.
    Liebe Grüße
    Höffi

    ----------------------------------
    Pulsar Tekna 1,6 in Pearl White

  • Die Rückleuten, die sich auf der Heckklappe befinden, sind mit jeweils 4 Schrauben befestigt. 2 Schrauben sind sichtbar nach dem öffnen der Heckklappe, die beiden anderen Schrauben sind nur zu erreichen, indem man die Kunststoffverkleidung auf der Innenseite der Heckklappe abnimmt. Die Kunststoffverkleidung lässt sich nach dem lösen von 3 Kunststoffclips vorsichtig abziehen. 2 Clips befinden sich rechts und links vom Schloss und 1 in der Griffmulde.

  • .... aber irgendwie stelle ich mich zu blöd an das Lampengehäuse raus zu bekommen. Irgendwo hängt das. Gibt es da einen Trick ....

    An den seitlichen Rücklichtern mußte mit sehr viel Kraft ziehen um die ab zu bekommen. Hab mit dabei leider eine kleine Schramme in den Lack gehauen. Nix wildes und kaum sichtbar, aber auch nicht schön wenn man dann da steht und erstmal den Lack ausbessern darf weil man ein Birnchen wechseln wollte.

    Mitsubishi Colt czT
    Nissan Pulsar 1,6 N-Connecta

  • Ich wärme hier mal auf. Ich musste heute meine Bremsleuchte tauschen und die "Beschreibung" wie das ganze geclipt wird fand ich ohne Bebilderung etwas schlecht nachzuvollziehen.
    Das Auto habe ich leider nicht vorher gewaschen :P Aber ich hoffe es erleichtert den Ausbau ein wenig.


    Auf dem Bild hier sieht man 2 der "pinne" außen an der Rückleuchte, welche den Ausbau so "schwer" machen. Rechts im Bild sind die beiden löcher der 10er Schrauben zu sehen.
    Dazu ist tatsächlich ein kleiner "Ruck" notwendig.

    photo_2020-09-26_14-42-14_web.jpg

    (Die Vorschau zeigt hier nur einen ausschnitt, drauf klicken hilft ;) )


    Auf der anderen Seite ist das ganze tatsächlich nur gesteckt:

    photo_2020-09-26_14-41-42_3_web.jpg

    photo_2020-09-26_14-41-42_2_web.jpgphoto_2020-09-26_14-41-42_web.jpg


    Man sieht also gut das man die Leuchte nicht "zur seite" ziehen kann/sollte, sondern sie möglichst gerade nach hinten ziehen muss.