USB Stick anschließen

  • Hallo liebe Gemeinde,


    nächste Woche erhalte ich meinen 1.2 DIG-T Acenta in Bronze und ich will mir schon einen USB Stick mit Musik fertigmachen. Bei der Probefahrt hatte ich es nur mit einem 2 Gb Stick probiert, ich will mir aber einen 128 Gb Stick kaufen. Läuft der auch reibungslos? Also erkennt das System die 128 GB?


    So einen habe ich mir vorgestellt : SanDisk Ultra USB Flash Laufwerk 128GB 130 MB (Affiliate-Link)



    Danke für Antworten :)

    ""

    Nissan Pulsar C13 Acenta bronze, Bj.: 01/2015

  • Mein 32 Gb läuft, bzw. ist alles drauf, was drauf sein soll. Mehr habe ich nicht getestet. Du könntest beim aktuellen Qashqai (gleiches System) suchen, da gibts halt mehr von... Auch wenn wir immer mehr werden :-)

  • Habe Grade Festplatte mit 500gb angeschlossen, funktioniert auch ohne Probleme

  • Moin! Zwar ist der Thread schon steinalt ... allerdings stehe ich gerade vor der Herausforderung: USB-Stick ...
    Da ich die Kapazität auf 128GB erweitern wollte, habe ich mir den "ScanDisk Ultra Trek" angeschafft, voller Vorfreude habe ich zum testen erstmal ein Album (Ordner -> MP3) draufgezogen und bin runter zum Auto.
    USB-Stick rein - PIEP - Wird nicht unterstützt. Ich also wieder hoch, Stick an Laptop und gesehen, dass das Dateisystem exFAT war, also erstmal formatiert auf NFTS, Album wieder drauf, wieder runter und angeschlossen - Auto sagt gar nichts mehr dazu ...
    Wieder hoch, Stick an Laptop, Google angeschmissen und hier gelandet, zum ersten, es gibt bei diesem Stick keine Möglichkeit ohne Fremdeinwirkungen auf FAT32 (weil über 32GB) zu formatieren ... also ein Programm geladen, installiert, Stick von NFTS auf FAT32 formatiert, siegessicher bin ich wieder runter zum Auto - ABER Auto sagt gar nichts ....
    Stick also wieder zum Händler zurückgebracht und dafür 2x 32GB "ScanDisk Ultra Cruzer" geholt, wieder nach Haus, ran an Laptop, Stick war Standard auf FAT32 formatiert, Album drauf, runter zum Auto - NICHTS
    Wieder hoch, Zuordnungseinheit hochgeschraubt, wieder runter - GAR NIXXXX!
    Nun soll mir mal einer erklären, was des Autos sch**** Problem ist ....
    Wenn ich hier lese, dass Leute 64GB und sogar Festplatten dran hatten und es funzte .... dann komm ich mir vor wie der letzte Mohikaner


    Das Einzige was ich an dem Auto zum Laufen bekomme, ist n 16GB Stick .... ja reicht vielleicht auch, reicht aber eben nicht.
    Hatte davor sogar son Slim Stick dran, also diese ganz kleinen Viecher, der hat aber mal im Sommer extrem gestreikt, sodass sogar die Musik ausging, weil das Ding einfach mal glühend heiß war (Keine Seltenheit bei den kleinen Dingern) deshalb bevorzuge ich nur noch die "Normal"-Größe.


    Hatte auch schon mal mit nem Stick einer anderen Firma überlegt, aber sehe ich irgendwie nicht ein...


    Wenn mir irgendeiner helfen ann, bitte ich um Antwort.

    Nissan Primera P11 GX 1.6L (90PS) 1997


    Nissan Primera P11 SRi 2.0L (131PS) 1996


    Nissan Almera N16 Tekna 1.8L (116PS) 2003



    Nissan Pulsar C13 Tekna 1.6 DIG-T (190PS) 9/2017 :thumbsup:

  • Nur zum Verständnis . Das Verzeichnis ist nun Ordner / MP3 / die Musik die du höhren möchtest ?? . Wenn ja Leg mal keinen Extra Ordner an sonder einfach auf dem leeren Stick so die einzelnen Titel bzw. Alben .


    Bei meinem stick ist einfach nur jeweils das Album, oder einzelne Titel gelistet .


    Futuretrance 1 im Unterordner dann die Titel
    Futuretrance 2 -//-
    LInken Park 1 -//-
    usw .

  • Nur zum Verständnis . Das Verzeichnis ist nun Ordner / MP3 / die Musik die du höhren möchtest ??

    Wenn ich ich den USB-Stick öffne, habe ich einen Ordner angelegt z.b. Band X und dahinter befindet sich direkt der Titel bzw. die Datei = Keine Erkennung

    Nissan Primera P11 GX 1.6L (90PS) 1997


    Nissan Primera P11 SRi 2.0L (131PS) 1996


    Nissan Almera N16 Tekna 1.8L (116PS) 2003



    Nissan Pulsar C13 Tekna 1.6 DIG-T (190PS) 9/2017 :thumbsup:

  • Guten Tag,
    möchte Dir vielleicht mit meinen Erfahrungen weiter helfen.
    128 GB ist ja reichlich, ich habe als max.64 GB, da sind 150 Ordner mit 5300 Titel/Dateien drauf, sind ca. 40 GB. Titel meist mit 320 kBit/s.
    Schon diese Größe hat den Nachteil, dass das Connect viel zu lahm ist um alles ein zu lesen, so das man die Suchfunktion nicht in vollem Umfang nutzen kann. Was gleich geht ist die Interpretensuche.
    Gespeichert ist es in folgender Form: Ordner (bei mir mit Jahreszahlen bezeichnet)
    Datei Interpret - Titel
    Jede Datei muß den Interpreten beinhalten, was bei kompletten Alben nicht immer der Fall ist. Wie es mit der Titelnummer ist hab ich noch nicht probiert.
    Die Dateien bearbeite ich immer mit dem kleinen freien Programm MP3tag.
    Das wäre eine Möglichkeit um es ans Laufen zu kriegen.
    Dein 128er Stick hat, glaube ich, irgendeine Software mit drauf, vielleicht scheitert das Connect auch daran.

  • Danke für deine Antwort,
    den 128er Stick habe ich ja nun bereits zurückgebracht und mir dafür, gerade wegen dem FAT32 Dateisystem, nur 2 32er Sticks geholt, aber selbst die nimmt das Auto ja nicht an ...
    Mit der Software hast du recht, auf den Sticks ist das Programm SecureID oder so drauf, damit man den Stick mit nem Passwort versehen kann, allerdings habe ich das Programm vom Stick genommen bzw. würde das beim Formatieren sowie mit platt gemacht werden. Ich schreibe meine MP3 Dateien mit iTunes, dabei fülle ich die für mich wichtigen Eigenschaften wie z.b. Interpret, Album, Titel, Titelnummer, Jahr, Genre, Cover etc. aus. Die funktioniert auch alles mit dem 16GB Stick, Cover usw, bis auf einige wenige Ausnahmen, werden im Display angezeigt.


    Mir gehts lediglich nur darum, einen größeren Stick, als den zuerst verwendeten 16er Stick verwenden zu können, bzw. zu wissen, warum es mit den anderen Sticks nicht klappt ... Irgendwo muss hier ja der Haken sein, wenn einige nen 64er bzw. sogar ne ganze Festplatte angeschlossen bekommen.

    Nissan Primera P11 GX 1.6L (90PS) 1997


    Nissan Primera P11 SRi 2.0L (131PS) 1996


    Nissan Almera N16 Tekna 1.8L (116PS) 2003



    Nissan Pulsar C13 Tekna 1.6 DIG-T (190PS) 9/2017 :thumbsup: