Mittelarmlehne abgebrochen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mittelarmlehne abgebrochen

      Ich hatte ja schon ein paar Autos, auch mit Mittelarmlehne, aber dass diese abbrechen kann, das hatte ich noch nie :evil: Nach nur etwas mehr als 6000 km ist es heute passiert, ich frag mich immer noch wie das sein kann. In den letzten Tagen hat ständig irgendwo was geklappert, ich konnte es aber nicht lokalisieren. Selbst im "eingefahrenen" Zustand machte die Mittelarmlehne, sobald man den Ellbogen runter nahm, ganz leise "klack". Heute wollte ich sie nur öffnen, da hatte ich die komplette Abdeckung in der Hand. Wie man auf den Bildern sehen kann sind alle vier Haltenasen abgebrochen. Nachdem nur ich mit dem Auto fahre kann schon mal ausgeschlossen werden, dass die Mittelarmlehne evtl. im ausgezogenen Zustand durch jemand anderen zu sehr belastet wurde. Hatte jemand schon mal dieses Problem? Kann so was evtl. auf Garantie gemacht / getauscht werden? Es kann ja nicht sein, dass nach nicht mal einem Jahr so was passiert


      IMG_20171226_153851.jpg

      IMG_20171226_153903.jpg

      ""
    • Diese klack Geräusch, wenn man, den arm von der Lehne nimmt, das habe ich auch!
      Werde ich morgen noch mal erwähnen, mal schauen, ob das normal ist, stehen ja genug Pulsar herum an denen man testen kann.

    • Hatte heute den ersten Kundendienst, dabei hab ich ja auch das Problem mit der Mittelarmlehne angesprochen.
      Es wurde ein Garantieantrag bei Nissan gestellt, aber ich soll mir keine große Hoffnung machen.
      So was hatten sie schon mal bei einem Micra und da wurde der Garantieantrag abgelehnt, da so was nur durch "äußerliche Gewalt" entstehen kann X(
      Das Teil würde 220 € kosten :/ Der Händler gibt mir wieder Bescheid.

    • Heute erhielt ich vom Autohaus die Info, dass der Garantieantrag von Nissan abgelehnt wurde. Daraufhin habe ich direkt bei Nissan angerufen und das Problem geschildert. Der Vorgang wird nun nochmals geprüft. Etwas seltsam finde ich nur, dass bei Nissan unter meiner Fahrgestellnummer gar kein Antrag vorliegt ?( Na, mal abwarten wie die Antwort ausfällt... 8|

    • Willst du die ehrliche Antwort? Dein Händler hat höchstwahrscheinlich erst kein Garantieantrag gestellt. Warum ist recht einfach, dein Händler macht bei einer Garantiereperatur keinen gewinn eher ein Verlust sollte der Mechaniker die von Nissan vorgeschriebene Zeit nicht einhalten.
      Dazu kommt ich will dem Händler nichts unterstellen, aber du hast einen Mängel am Fahrzeug den du ob mit Garantie oder ohne sehr wahrscheinlich Reparieren lässt und wenn du es ohne Reparieren lässt verdient er sogar was dran. Ich bin mal auf die Antwort von Nissan gespannt.

      :thumbsup: Einmal Nissan immer Nissan :thumbsup:

      :evil: Nissan Pulsar Grau 1.5 Diesel Tekna :evil: