Beiträge von Agrajag

    Zitat

    Dieselpartikelfilter (DPF) die bereits vollständig mit Asche gefüllt sind, die Motorkontrollleuchte (gelb) teilweise oder auch dauerhaft leuchtet, der Motor im Notlaufprogramm läuft, können mit MATHY-DPF nicht mehr gereinigt werden. In diesen Fällen muss der Dieselpartikelfilter ausgetauscht oder von einer Fachwerkstatt freigebrannt werden.

    Das ist eigentlich mal ne klare Aussage dazu, die direkt auf der Verlinkte Produktseite steht.

    Ich wärme hier mal auf. Ich musste heute meine Bremsleuchte tauschen und die "Beschreibung" wie das ganze geclipt wird fand ich ohne Bebilderung etwas schlecht nachzuvollziehen.
    Das Auto habe ich leider nicht vorher gewaschen :P Aber ich hoffe es erleichtert den Ausbau ein wenig.


    Auf dem Bild hier sieht man 2 der "pinne" außen an der Rückleuchte, welche den Ausbau so "schwer" machen. Rechts im Bild sind die beiden löcher der 10er Schrauben zu sehen.
    Dazu ist tatsächlich ein kleiner "Ruck" notwendig.

    photo_2020-09-26_14-42-14_web.jpg

    (Die Vorschau zeigt hier nur einen ausschnitt, drauf klicken hilft ;) )


    Auf der anderen Seite ist das ganze tatsächlich nur gesteckt:

    photo_2020-09-26_14-41-42_3_web.jpg

    photo_2020-09-26_14-41-42_2_web.jpgphoto_2020-09-26_14-41-42_web.jpg


    Man sieht also gut das man die Leuchte nicht "zur seite" ziehen kann/sollte, sondern sie möglichst gerade nach hinten ziehen muss.

    Ich wärme hier mal wieder auf, es hat nicht wirklich viel erwähnenswertes gegeben, der Motor läuft und läuft und läuft...
    Anfang des Jahres hat sich bei mir im Job etwas (zum Positiven) verändert, wodurch ich nicht mehr so viel mit dem Auto unterwegs war, und mehr mit Bus & Bahn. Daher hat sich das Thema noch ein wenig gezogen, aber inzwischen nähert sich der "Ich habe die Kosten wieder raus" Punkt.


    Seit 2 Wochen habe ich einen Wohnwagen, den ich im März bestellt hatte. Durch Corona hat sich die Lieferung leider um 2 Monate verzögert :(


    In den 2 Wochen und 2400km mit dem Anhänger hinten dran gönnt sich der Pulsi gute 11 Liter Gas auf 100km. Der Benzinverbrauch hat sich dabei kaum verändert - im Schnitt liege ich da irgendwo um die 1,5l/100km.


    Ohne den Anhängerbetrieb hab ich den Einbau in ca. 4400km wieder raus, mit Anhänger entsprechend früher... und ich bin echt froh das ich den Wohnwagen nicht mit Benzin ziehe...


    So viel zum Zwischenstand nach 958 Tagen und 64568 km auf Gas

    Falls es jemanden interessiert: Nein, passt nicht. Zumindest nicht so, das ich damit fahren würde. Hab mir jetzt nen Universalspiegel bestellt.Man hätte den Spiegel drauf prügeln können aber die Form an der Innenseite zum Fahrzeug ist anders.

    Moinsens,


    am Freitag ist endlich mein Wohnwagen angekommen. Für die Meisten Ahnänger braucht man ja diese "Anbauspiegel".
    Hat da jemand ne Empfehlung für ein Modell was mich nicht arm macht und am Fahrzeug hält?


    Es gibt zwar Spezifische Spiegel z.B. für Juke, Quaskai etc. ( z.B. von Emuk / Typenliste (PDF) ) - Weiß da jemand ob die dann bautechnisch auch an den Pulsar passen?



    Im Zweifeslfall kaufe ich halt irgend einen Universalspiegel, aber falls jemand nen guten Tip hat... immer her damit :)

    Na, 200 000 km soll er schon auf die Uhr bekommen. Vor allem jetzt, wo ich meinen Wohnwagen bekomme und noch Geld in die AHK investiert habe :D Mehr wäre natürlich toll, aber ich fahre das Auto sicherlich bis es irgendwann nicht mehr "lohnt" weil z.B. Reparaturen zu teuer werden. Mein letztes Auto hat 272000km geschafft, der davor um die 230000... Ich denke mal das wird irgendwann zwischen 8 und 12 Jahren sein.

    Das Auto kurz auf nen Bremsenprüfstand zu stellen (so wie es für Tüv/Inspektion ja auch gemacht wird) dauert vielleicht 10-15 Minuten?
    Zumindest mal die Bremsleistung einmal checken lassen kann bei sowas nicht schaden.


    Die Handbremse ist ja innen als Trommelbremse ausgeführt, wenn die sich zerlegt hat dann siehst du das von außen nicht, das wäre schon doof :/ Eventuellist "Funktioniert normal" dein Eindruck weil da noch 3 andere Reifen gebremst werden... So wie du das beschreibst (Saß fest, lauter Knall) würde ich das zumindest mal kurz prüfen lassen, wenn die Bremsleistung überall in ordnung ist dann ist alles gut :) Aber sonst weißt du es wenigstens ;)


    Es kann natürlich auch einfach sein das die Bremse einfach "Fest hing", muss ja nichts schlimmes sein. Wenn du unsicher bist... einfach mal kurz auf den Prüfstand, das tut nicht weh und du weißt hinterher zumindest das sie funktioniert :)

    Puh... zu dem Thema gibt es einiges an lesestoff, incl. diverser empfehlungen: Start Stopp und Batterie defekt


    Sehr häufig fällt da die Wahl auf "VARTA SilverLine AGM" aber ich hab dazu leider selber keine Erfahrungen, bei mir wurde die Batterie auf Garantie getauscht und seit dem habe ich keine Probleme mehr, auch nicht mit der die Nissan mir da jetzt eingebaut hat :) Ist halt die frage ob du "auf Verdacht" die Batterie tauschen willst.