Außenspiegel-Kappe kaputt - Austausch einfach?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Außenspiegel-Kappe kaputt - Austausch einfach?

      Moin!
      Meine schlechter fahrende Hälfte war heute Morgen unaufmerksam und deshalb etwas weit rechts unterwegs X( . Die Verkleidung vom Außenspiegel hat es dabei zerrissen, inkl. des Blinkerglases. Das Zeug liegt jetzt im Pulsar, sieht auf den ersten Blick aus, als könnte es in die Mülltonne. Ist der Einbau der Teile auch für einen Menschen mit zwei linken Händen einfach zu bewerkstelligen? Sind die im Web angebotenen Kappen inkl. des Blinkerglases? Gibt es irgendwo so etwas wie eine Zeichnung / Anleitung für den "Zusammenbau" des rechten Außenspiegels?
      Gruß
      Uli

      ""
    • Die Blinkereinheit (ist mit drei oder vier Schrauben am Spiegel"gerippe" befestigt - meine mich zu erinnern, dass es Torx-Schrauben sind) kriegst Du nur getauscht, wenn die Kappe weg ist. Und es ist halt nicht nur das Glas, sondern der ganze Blinker, der neu muss.

      Wenn die alte Kappe eh kaputt ist, brauchst Du ja beim Abbauen nicht drauf zu achten, dass Du sie nicht kaputt machst. ;) Ist sie denn noch am Spiegel dran? Dann am besten mit einem flachen Werkzeug (hab damals einen Spachtel genommen) an der Vorderseite in den horizontalen Spalt zwischen schwarzem Gehäuse und lackierter Kappe rein und die Kappe nach oben abhebeln (war glaub ich besser im Bereich des Blinkers anzufangen, da löst sich die Kappe leichter). Ist sie an diesem Spalt gelöst, lässt sie sich eigentlich recht einfach oberhalb des Spiegelglases vom schwarzen Gehäuse trennen.

      Die neue Kappe in umgekehrter Reihenfolge einbauen, also erst oberhalb des Spiegelglases und danach im unteren Bereich einclipsen.

      Vielleicht hilft Dir das hier ein bisschen weiter.

      Pulsar C13 1.2 DIG-T acenta mit Technology-Paket Bj. 2015
      ex Almera N16 1.5 acenta plus mit Style-Paket Bj. 2006
      ex Micra K11 1.0 Bj. 1998

      www.seenotretter.de
    • Hatte auch erst die Problematik mit dem Außenspiegel ^^ Wie knama es beschrieben hat passts. Alternativ ist der Spiegel auch echt einfach zu demontieren. Hatte meinen in 10 Minuten abgebaut, dann kann man abseits vom Auto etwas leichter dran arbeiten.
      Um den Spiegel abzubauen muss die Türverkleidung abmontiert werden und danach die Kunststoffabdeckung welche die 3 Muttern verdeckt, die den Spiegel an der Tür halten

      Um die Türverkleidung abzubauen geht wie folgt vor.

      Zum Ausklippsen hab ich jeweils einen Kunststoffkeil benutzt, um unter die Kunststoffteile zu kommen. Alternativ geht auch ein flaches stumpfes Buttermesser aus Muttis Küche ^^.
      Außerdem hab ich mit Kreppklebeband das Leder der Türverkleidung abgeklebt, an den Stellen an denen ich zum ausklippsen gehebelt habe.

      Die Kunststoffblende um den Türgriff ausklippsen.
      Die Konsole vom Fensterheberschalter ausklippsen.
      Den Stecker des Fensterheberschalters abziehen.
      Eine Schraube kommt zum Vorschein. Die rausdrehen (glaube 10er Schlüsselweite).
      Dann die ganze Türverkleidung rundrum ausklippsen und nach oben aus der Tür abheben.
      Jetzt kann man die elektrische Steckverbindung des Spiegels trennen.
      Dann noch die Kunststoffabdeckung der Spiegelmuttern oben an der Tür abklippsen. Wenn vorhanden, Totwinkelwarnlicht ausstecken.
      Dann die 3 Muttern (10er Schlüsselweite) lösen und der Spiegel kann ab :)
      Einbau in umgekehrter Reihenfolge :)

      Hab leider nur ein Foto gemacht, als die Verkleidung schon runter war. Hab alles beschriftet. Das bekommt man auch hin, ohne der geborene Schrauber zu sein ;)

      Dateien

      -please do not hesitate to contact me via pn in case of technical questions- :rolleyes:

    • Uli schrieb:

      Kurzes Update: Es ist doch mehr kaputt gegangen, als nur die Verkleidung des Spiegels. Darf also den ganzen Spiegel tauschen lassen. Der komplette Spiegel (inkl.Lackierung) kostet 450,- Euro, der Austausch nur 50,- Euro. Dafür mache ich es nicht selber.
      Hi, danke für die Info. Aus Interesse mit oder ohne Kamera?

      VG nellymops
      Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Tekna
    • Nö - hab ja auch gefragt für meinen Tekna mit Kamera. Spiegel kostete vor 2 Monaten 240€ bei Nissan mit Kamera und Spiegelglas ohne lackierte Spiegelkappe. Aber bei mir war ja der Spiegel selbst ganz, und nur der Arm unten gebrochen. Mit 2K Kleber für 10€ hab ich das wieder zusammen gepfuscht :D nicht schön - dafür selten und hält.

      EDIT: Wenn ich jetzt gucke ist der Preis komplett bei 342€

      -please do not hesitate to contact me via pn in case of technical questions- :rolleyes:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von El Havanero ()