Probleme mit meinem Pulsar

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probleme mit meinem Pulsar

      Hallo an alle,

      vielleicht weiß hier einer Rat meine Werkstatt auf jeden Fall nicht. Hab letzten Freitag meinen Pulsar bekommen, einen Pulsar Black Edition Diesel. War eine Tageszulassung, deswegen war er billiger. Gestern als ich mit meinem Pulsar gefahren bin gingen auf einmal viele Warnleuchten an.
      Folgendes ging alles nicht mehr: Spurhalte Assistent, Notbrems Assistent, Totwinkel Assistent, ESP, Start/Stop System, Tacho hat keine Geschwindigkeit mehr angezeigt und das Lenkrad hatte keinen Widerstand mehr. Was vergessen? Motor lies sich nur durch langes Drücken der Start/Stop Taste ausschalten.
      Bin gleich in die Werkstatt und beim auslesen war die Liste mit dem Fehlern eine DIN A4 Seite lang.
      Heute war das Auto den ganzen Tag in der Werkstatt und sie wissen nicht was die Fehler auslöst und Nissan hat sich auch noch nicht gemeldet.
      Fand das Auto bis gestern ganz toll, aber die Euphorie ist seit gestern verflogen. Nach ca. 700km solche Probleme, gute Qualität find ich anders. :(

      Hat hier schon mal jemand von solchen Problemen gehört?

      Grüße ans Forum

      ""
      Pulsar Black Edition 1.5 dCi
    • Hm, ich denke mit Qualität an sich hat das nicht arg viel zu tun, das beschriebene Fehlerbild hab ich in der Form glaub ich noch nicht gelesen. Insofern ist es eher ein einzelnes konkretes Problem (was eben immer vorkommen kann, leider, auch wenn es einem nicht gefällt)

      Es ist anzunehmen, dass da nicht n dutzend Fehler unabhängig gleichzeitig auftreten, also wird es nen gemeinsamen Auslöser geben.
      Kandidat 1 wären das/die Steuergerät(e)
      Kandidat 2 wäre Verkabelung dahin (was man an sich zuerst prüfen soll, aber bei Gewährleistung kostet das die Werkstatt ggf. mehr als stumpf SGs zu tauschen)
      Kandidat 3 wäre die Batterie (ok, das könnte dann durchaus Folge von Qualitätsproblemen bei Nissan sein, die machen öfter Probleme ... sollte allerdings bei nem black edition, der müsste ja Bj 2018 sein, nicht mehr vorkommen).

      Wurde vor der Übergabe ne ordentliche Inspektion gemacht?
      Wie lange stand der Wagen von der Tageszulassung bis Du ihn gekriegt hast ... und wurde da die Batterie (öfter) mal geladen?
      Wäre auch ein Marderbiss in dieser Standzeit (oder auch bei Dir dann) denkbar?

      Ich würde in der Reihenfolge 3-2-1 abarbeiten.

      Ciao
      Hojo

      Im übrigen bin ich der Meinung, daß Schnellfahrer nicht auch noch drängeln sollten und alle das Rechtsfahrgebot zu beachten haben

      Pulsar Tekna (I), 1,5dCi, Azure, 7/15
    • Erstmal Danke für die Antwort.

      Erstzulassung war im Juli, also ein paar Monate stand er schon.
      Batterie ist neu, die haben mir freundlicherweise eine neue eingebaut.
      Auto stand eigentlich immer in einer Garage und ich hoffe das die heute die Verkabelung überprüft haben.
      Dann bleibt eigentlich nur noch das Steuergerät.

      Dann drücke ich mir mal die Daumen das die es bald richten können!

      Pulsar Black Edition 1.5 dCi
    • Wenn da schlagartig der ganze Christbaum angeht ist meistens eine Unterspannung schuld. Auch mit einem lockeren Batteriepol
      oder einer wackeligen Hauptstromkabelverschraubung kann man viel Spaß haben. Durch lockere Plus oder Massekabel können sich auch Spannungsspitzen bilden, die Dir die Steuergeräte zerschießen können.

    • Meiner hatte nach nicht mal fünf Monaten ähnliche Symptome (außer Tachoausfall und Lenkrad ohne Widerstand), da war der Stecker zwischen Motorkabelbaum und -steuergerät die Ursache. Fehler ließen sich nach Löschen des Fehlerspeichers durch Wackeln am Stecker provozieren, getauscht wurde daraufhin Kabelbaum und (vorsichtshalber) Steuergerät.
      Mal so als Tipp für Deine Werkstatt. ;)

      PS: seitdem (bis auf eine andere Sache und ne tote Batterie) ca. 60.000 fehlerfreie Kilometer gefahren. :)

      Pulsar C13 1.2 DIG-T acenta mit Technology-Paket Bj. 2015
      ex Almera N16 1.5 acenta plus mit Style-Paket Bj. 2006
      ex Micra K11 1.0 Bj. 1998

      www.seenotretter.de
    • Auch nochmal von mir: Ich hatte nur den Start Stop Fehler, der sich nicht beheben ließ. Nach Tausch von Batterie und Start Stop Steuergerät wurde dann nach längerem Hin und Her der Kabelbaum getauscht, da er Grünspan an den Kontakten hatte. Scheint also doch öfter vorzukommen... Seit dem ist bei mir Ruhe und er läuft einwandfrei (3/4 Jahr).

      Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Tekna
    • So, was lange währt wird hoffentlich endlich gut.
      Hab heute meinen Pulsar von der Werkstatt wieder bekommen, nachdem die ewig gebraucht haben das Ersatzteil zu bekommen.
      Haben jetzt den Kabelbaum gewechselt, den gab es bei meinem Auto nicht als Ersatzteil. Der wurde als Ersatzteil noch nie gebraucht.
      Anscheinend ist meiner etwas anders als bei dem Benzinern.
      Alle hoffen das es jetzt mit dem Fehler war.
      Ich drück mir mal die Daumen! :thumbsup:

      Pulsar Black Edition 1.5 dCi