Rückbank Rüclenlehnen ausbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rückbank Rüclenlehnen ausbauen

      Hallo Zusammen,

      weiß jemand ob man beim Pulsar die Rückenlehnen der Rückbank zerstörungsfrei ausbauen kann oder alternativ die gesamte Rückbank?

      Beste Grüße
      Andi

      ""
    • Ja, kann man.
      An der Stelle, an der der Gurt zwischen Rückenlehne und Sitzbank rauskommt, ist eine Abdeckung. Die entfernen, darunter die beiden Muttern Scharnier/Karosserie lösen (siehe Bilder hier). Am besten mit der Beifahrerseite beginnen, da dieser Teil der Lehne an der mittigen Halterung auf einem Dorn des fahrerseitigen Lehnenteils sitzt. Wenn also das Scharnier los ist, kannst Du die Lehne Richtung Türöffnung rausziehen - ist aber ein bisschen hakelig, da besagter Dorn der fahrerseitigen Lehne eine Nut hat, in der man mit der beifahrerseitigen Lehne schnell hängen bleiben kann. Jetzt lässt sich die fahrerseitige Lehne aus der mittigen Halterung ziehen.

      Pulsar C13 1.2 DIG-T acenta mit Technology-Paket Bj. 2015
      ex Almera N16 1.5 acenta plus mit Style-Paket Bj. 2006
      ex Micra K11 1.0 Bj. 1998

      www.seenotretter.de