LED Tagfahrlicht nachrüsten

  • Servus zusammen,


    habe mir mal die Aufgabe gestellt, die "originalen" Nebelscheinwerfer durch die "LED" Version zu ersetzen/ zu tauschen. Eine Anleitung liegt zwar dem Paket, welches man dann bekommt bei, da blickt ein Laie aber nicht gleich durch. Also viel Spaß mit der Anleitung! Noch was rechtliches: Ich bin ein "Hobby" Schrauber und übernehme keinerlei Gewährleistung, dass es bei euch auch so klappt, wie bei mir. Genauso übernehme ich keinerlei Kosten, die durch das Umbauen/Defekte die dann entstehen. Wer nicht damit klar kommt, sollte es lieber beim :D machen lassen.


    Laut beiligender Anleitung sollte man (in Fahrtrichtung) LINKS anfangen, aber ich habe rechts angefangen (wer lesen kann ist klar im Vorteil ^^^^^^ )!!!


    Daten zum Fahrzeug, wo diese verbaut wurden:


    Nissan Pulsar c13
    1,2 DiG-T (Schalter)
    Acenta Ausstattung


    (1)


    Zuerst den Wagen auf der rechten Seite "aufbocken" mit einem Wagenheber (falls eine Bühne benutzt wird entfällt das), dann das Vorderrad runter.






    (2)
    k-IMAG007s3.jpg
    Bei den ROTEN MAKIERUNGEN (sorry das man es nicht besser sieht), (auch vorne unter der Nebellampe) und im Raushaus die Steckbolzen und die "3" 10er Sechskant Schrauben rausnehmen/schrauben. Dann rechts neben dem Federbein die große "Gummisteckschraube"(weiß net wie man das genau nennen soll) rausnehmen (!!! Vorsicht, reißt sehr schnell ab) mit Gefühl! Die dann lose Radhausschale nach links hinter die Bremsscheibe schieben (aufpassen auf das ABS Kabel) (GELBE MAKIERUNG)








    (3)



    k-IMAG00f74.jpg
    Der dann "freiliegende" Lampenträger rausschrauben (2x 10er Sechskantschrauben) und die Kabel abziehen (sind geklipst). Kabel sind auf dem Bild ja Beschrieben. Der Tagfahrlicht Stecker kann schon abisoliert werden (gegen Nässe schützen), der wird dann nicht mehr gebraucht! Dann den LED Scheinwerfer reinschrauben (Achtet dabei unbedingt, dass die richtig sitzen, evtl. die Höhenverstellung am Lampenträger ein paar mal drehen) und den mitgelieferten Kabelbaum (lange Seite des Baum´s zur rechten Fahrzeugseite!!!!!) anschließen (Zwei Kabel (die aus der Lampe) mit den schwarzen des mitgelieferten Kabelbaums einrasten lassen) Der weiße Stecker des mitgelieferten Kabelbaum´s mit dem originalen NSW Stecker verbinden. Somit wäre der erste LED Nebler verbaut.







    (4)



    k-IMAG0d076.jpg
    Das Kabel dann hoch in den Motorraum legen und hinter dem Lampenträger entlang legen (GELBE MAKIERUNG zeigt das Kabel der neuen Nebler, das Kabel hatte ich aber noch nicht fest verbaut) Da wo die gelben Pfeile hinzeigen, dort habe ich das Kabel entlang gelegt!






    (5)



    k-IMAG00d77.jpg
    Das Kabel von links (GELBE MAKIERUNG) kommt von dem gerade verbauten LED Nebler, das Kabel (BLAUE MAKIERUNG) geht dann an den anderen LED Nebler + die einzelne BLAUE Leitung des mitgelieferten Kabelbaum´s. Das Kabel (ROTE MAKIERUNG, original GELB) wird nur bei Fahrzeugen gebraucht, die "KEINE" Serienmäßigen Tagfahrlichter haben. Daher kann man dieses kürzen, dass Ende abisolieren und in einem Spritzwasser geschützen Bereich "verbauen".





    (6)


    Zwischenzeitlich das Radhaus rechts wieder zurückdrücken (ABER NOCH NICHTS WIEDER FEST MACHEN, außer das Rad natürlich) und das Rad montieren. Dann das gleiche auf der Linke Seite (Rad runter, Radhaus umlegen).


    k-IMAGe0078.jpg
    Die obersten beiden GELB/ROTEN Kreisen zeigen die Befestigungspunkte der neuen Nebler (sechskant Schrauber 10er Nuss). Der weiße Stecker ist der vom neuen Kabelbaum, der ist mit dem originalen Stecker der originalen Nebler verbunden. Jetzt wird es ein wenig "knifflig". Nun nehmen wir den "originalen" Stecker der Tagfahrlichter (GELBER KREIS MIT PFEIL) und ziehen die Isolierung ein wenig ab, sodass wir an die BLAUE Leitung kommen, diese müssen wir "trennen" und die mitgelieferte Sicherung (GRÜNER KREIS) dort zwischen "einlöten/einisolieren". Das andere Ende kommt an das einzelne Blaue Kabel hinter der Sicherung die beiliegt, welches wir von oben (Schritt 5) nach unten verlegt haben, gut Isolieren!!! Dann alle Kabel mit Kabelbinder gut "sichern" bzw. festziehen und kontrollieren, ob die LED Nebler funktionieren. Falls ja, alles wieder festmachen (in umgekehrte Reihenfolge)



    (7)


    Dann noch die LED Lampen einstellen lassen ( beim :D ) sonst wird der Gegenverkehr im schlimmsten Fall geblendet!




    Viel Spaß beim Einbauen und falls was nicht verständlich ist (was mich nicht wundern würde), einfach melden, ich helfe gern weiter!!!


    k-IMAG00ee79.jpg




    made and copyright by Pulsarator


    :thumbsup: Nissan Pulsar 1,2 DIG-T, Acenta, EZ 2015, Opel Astra F Cabrio 1,6 Bertone EZ 1997 :thumbsup:



    :huh: Hier könnte ihre Werbung stehen :huh:

  • Und die Lampen sind aus dem freien Zubehörhandel oder aus dem Nissan-Zubehörprogramm?
    Wenn das nämlich "original Zubehör" ist, find ich das echt traurig/armselig von Nissan, dass man da soviel basteln muss und die Lampen nicht plug & play an die vorhandenen Stecker anschließen kann... X/

    Pulsar C13 1.6 DIG-T tekna Bj. 2016

    ex Pulsar C13 1.2 DIG-T acenta mit Technology-Paket Bj. 2015
    ex Almera N16 1.5 acenta plus mit Style-Paket Bj. 2006
    ex Micra K11 1.0 Bj. 1998


    www.seenotretter.de

  • Wenn beim Original auch so gefrickelt werden muss und alles in Klein-klein läuft - erklärt das doch prima, wie Nissan Geld verdient. Arbeitsstunden zähl...zahlen sich aus!

  • An sich geht der Tausch relativ schnell von der Hand, wenn man z.b ein Bühne hat. Man muss nur am rechten Tagfahrlicht Stecker (Fahrzeug Kabelbaum) einen Draht anlöten. Hab für alles ca. 1,5 Std. gebraucht. War heut dann noch zum Einstellen beim Händler was er mir kostenlos gemacht hat. Aber der Unterschied zum originalen TFL ist Wahnsinn. Lg


    :thumbsup: Nissan Pulsar 1,2 DIG-T, Acenta, EZ 2015, Opel Astra F Cabrio 1,6 Bertone EZ 1997 :thumbsup:



    :huh: Hier könnte ihre Werbung stehen :huh: