Verbrauch des 1,6er DigT

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Verbrauch des 1,6er DigT

      Tachchen zusammen,

      Auf dem Weg nach CZ und zurück habe ich mal ein wenig den Verbrauch laut BC beobachtet...
      Getestet hab ich verschiedene Geschwindigkeiten jeweil ca für 40 KM

      Auf dem Hinweg, hatte ich, weil noch unter 1000Km im Tempomat ne 130..
      allerdings, wie es auf 280km AB so ist, einige sprint´s dazwischen auf 160+
      Der BC meinte bei ankunft, 7,8L , was auch die Tankstelle bestätigt hat.

      Das ist, wie ich finde, ein sehr guter Wert.
      Wären die Sprint´s ausgeblieben, schätze ich, ist das auf ca 6,5L runter zu bekommen..

      Auf dem Rückweg dann der Test, da es recht ruhig war auf der AB..
      Allerdings muss ich anmerken, das ich auf Bergab passagen, auch mal auf 200+ gedrückt hab ;)

      120KmH - ca 6,5L
      130 - 140KmH - ca 7L
      160KmH - ca 9L
      180KmH - ca 10,5L

      ab 180 ist zwar easy fahrbar, aber dann wird es schon recht laut ( fahrgeräusch, nicht vom Motor ) und hektisch.
      Hatte zwischendurch 225+ aber es wird halt anstrengend... wer es mag, kann ja gern mal dokumentieren, was der Strudel dazu meint ;)

      Ich finde, das sind alles recht gute werte, zumal der Pulsi auch nicht unbedingt ein Leichtgewicht ist ;)


      Allzeit eine Knitterfreie fahrt gewünscht.

      Grüßle, Jens

      P.S. Interessant wäre auch, das der 1,2er Benziner so schluckt in den Reisegeschwindigkeiten bis 160 :)

      ""
    • Abend!

      Deine Werte kann ich in etwa bestätigen.
      Getestet wurde im März am Weg von Wien nach Amsterdam da auf der Strecke doch reichlich Zeit für solche Spielerein waren.

      Gefahren wurde mit 225/40R18 & 2.6bar vorne/2.4bar hinten & immer mit Tempomat auf 50KM Distanz.

      Allerdings wurde bei mir an der Motorsoftware "optimiert", daher meine Werte als Ergänzung sehen

      120-130 KmH fand ich als den Sweetspot des Motors, Verbrauch war hier unter 6.2L.

      160 KmH ca 9.4L
      220 KmH ca 14L

      Höchstgeschwindigkeit laut Tacho waren 248 KmH, dabei hat er sich allerdings seine 20L gegönnt..
      richtig angenehme Reisegeschwindigkeit wenn man nur österreichische Autobahnen (80-130) gewohnt ist :D

      Am Rückweg wurde dann zivilisiert mit 120 KmH Tempomat gefahren:
      auf ca. 1000km Autobahn hat sich der Durchschnittsverbrauch auf 5.8L eingependelt.

      Gruß
    • Ich habe meinen ja jetzt auch schon seit über 4000km. Mein Fahrprofil ist relativ viel Langstrecke aber mit viel Stau und auch mal unbeschränkten Abschnitten.

      Langzeitschnitt nachgemessen ist: spritmonitor.de/de/detailansicht/747254.html

      Also zur Zeit bei 6,5l. Das finde ich echt super. Aber gerade auf Kurzstrecken und auf gerade Landstraßen spart er gegnüber meinem Daimler enorm Sprit. Und auch bei mir hat sich herausgestellt, dass ich bei 120-130kmh das Beste Verhältnis aus Vorankommen und niedrigem Verbrauch habe.

      Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Tekna
    • JensV90 schrieb:

      P.S. Interessant wäre auch, das der 1,2er Benziner so schluckt in den Reisegeschwindigkeiten bis 160 :)
      War Anfang Juni fürn WE in Hamburg und hab auf die gesamte Strecke ca. 8,5 Liter auf 100 km gebraucht (berechnet, nicht lt. BC) - war allerdings alles drin, von Stadtverkehr in HH, über Stau auf der Autobahn, bis zu längere Abschnitte 190 - 200 km/h (wo erlaubt und frei, sonst 140 - 160 km/h). Ansonsten achte ich Alltag nicht auf den Verbrauch, kann also da keine Angaben machen. :saint:
      Allerdings ist mir gegenüber dem Almera aufgefallen, dass ich mit dem Pulsar auf Winterreifen einen höheren Verbrauch als auf Sommerreifen habe (beides 225er Continental - der Almera hatte jeweils 195er Dunlop ohne merkbaren Mehrverbrauch im Winter) - aber das ist n anderes Thema und liegt denk ich nicht primär am Auto. ;)
      Pulsar C13 1.2 DIG-T acenta mit Technology-Paket Bj. 2015
      ex Almera N16 1.5 acenta plus mit Style-Paket Bj. 2006
      ex Micra K11 1.0 Bj. 1998

      www.seenotretter.de
    • Ja 120 - 130 fand ich auch am angenehmsten, leise und sparsam...

      Zu den Reifen, ich hab ab Werk die Michelin Pilotsport 3 (215 45 ZR18, eh die frage kommt^^) drauf...
      laut EU Label, Spritverbrauch E ...
      was unsere Differenzen von + - 0,5L erklären könnt ;)

      Grüßle

    • Ups die Marke selbst hab ich vergessen; war bei mir ein Dunlop SportMaxx RT2, 225/40ZR18, lt. Label Spritverbrauch C.
      Allerdings fahr ich Langstrecken generell mit leicht erhöhten Luftdruck & die Software darf man auch nicht vergessen.. sind ja doch lt. Prüfstand 219 PS die das Aggregat leisten darf ^^

      Würde daher sagen deine Werte kann man eher als Referenz hernehmen :D

    • someonex3 schrieb:

      Der Nismo & Nismo RS hat einen Garrett Turbolader währemd wir einen moderneren Borg Warner im Pulsar haben.. liegt vermutlich an der Abgasnorm.. Daher ist es nicht nur eine Software Differenz zwischen den Motoren..
      Das ist ja interessant zu hören. Kannst du mir erklären was du mit moderner meinst? Hast du schon was gehört von der Haltbarkeit in Bezug auf Softwareoptimierung oder ist der so neu?
      Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Tekna
    • Der Turbo ist voll integriert in den Krümmer.. mit integriertem Blow Off etc... alles recht kompakt gebaut um die Abgastemperatur & somit die effizienz hoch zu halten.

      Die Borg Warner sind seeeehr langlebige Lader.. mein Chiptuner war sehr erfeut als er den gesehn hat da er nur die alten 1.6er kannte :D

      Mehr Infos gibts bei Nachricht wenn du noch Interesse hast... wird hier grad alles sehr OffTopic ^^

    • Ich habe am Wochenende meinen niedrigsten Verbrauch erzielt bei einem Ausflug über 550km nach Holland: 5,7l E10. Gemessen an der Tanke :) Mit ein wenig Stadtverkehr, 2 Personen, Klima und Gepäck. Das finde ich echt klasse. Schnitt lag bei 89kmh.

      Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Tekna