Beiträge von knama

    Bei meinem ist mir sowas noch nicht aufgefallen.
    Und selbst wenn da mal ein leichter 'Stoß' zu spüren sein sollte, der Schalthebel ist ja - wie pulsi70 schon schrieb - mechanisch mit Motor/Getriebe verbunden, da lässt sich eine 'Bewegungs-/Vibrations-Übertragung' gar nicht vollständig verhindern.
    Allgemein sollte man den Schalthebel eh nur zum Gangwechsel anfassen und nicht als 'Handablage' benutzen, das ist auf Dauer nicht gesund fürs Getriebe... ;)

    Für meinen habe ich mir Ulter Sport NX07 2 Auspuffblende Edelstahl (Affiliate-Link) gekauft. Einziges Problem war, dass die Madenschrauben doch etwas zu kurz waren (obwohl sie von den Durchmesserangaben in der Beschreibung eigentlich hätten reichen sollen)... hab dann einfach längere Sechskantschrauben gekauft und die Blende quasi "auf dem Kopf" montiert - ist eine nahtlose Blende, daher fällt das nicht weiter auf und die nun nach oben aus der Blende guckenden Schraubenköpfe werden durch die Heckschürze verdeckt. ;)

    Heute sind meine Schmutzfänger gekommen.
    Hab sie auch gleich montiert...... 10-15 min. ohne Radabbau. Es geht wunderbar, die Löcher für die Schrauben sind am Kotflügel schon vorgestanzt.
    Es sind Originalteile und passen wirklich sehr gut.
    Ich werde berichten, es wird aber etwas dauern, da ich Urlaub habe und das Auto nicht bewegt wird.....Frauchchens Micra steht vor der Garage.... :D

    Echt ohne Radabbau?? Lassen sich die Schrauben ohne Löcher bohren (wie in der Montageanleitung beschrieben) einschrauben? Hab meine noch im Keller liegen, da bisher das Wetter nie mitgespielt hat und ich mir das am Fahrzeug auch noch nicht genauer angesehen habe...

    Weiß ja nicht, wie das bei anderen Herstellern ist, aber bei Nissan ist das "die ersten paar 100 km bewegt sich der Zeiger fast nicht, danach umso schneller" normal, hatte ich bei meinem N16 und davor im K11 ebenfalls - subjektiv empfinde ich dieses Verhalten beim Pulsar noch deutlicher, da hier die Anzeige kleiner ist als sie es bei den beiden Vorgängern war.
    Stört mich aber nicht wirklich, da ich eh einmal pro Woche bei nem günstigen Preis wieder voll tanke, egal ob die Anzeige bei halb, dreiviertel oder sonst wo steht. :)


    PS: letzten Montag war der Tank ausnahmsweise mal wirklich leer - Nadel ging in den roten Bereich und kurz drauf kam die gelbe Tanksäule - vielleicht noch 20 oder 30 km gefahren und dann etwas über 37 Liter getankt (und nicht nur bis zum ersten Abschalten der Zapfpistole) => es waren noch über 8 Liter drin!! Man kann sich also beim Aufleuchten der Warnung noch ganz bequem eine Tankstelle suchen, ohne Angst haben zu müssen, dass man im nächsten Moment liegen bleibt. ;)

    Stimmt schon, das Mehr an Helligkeit geht auf Kosten der Haltbarkeit, das ist es mir aber wert. ;)
    Zur Haltbarkeit der Osram Nightbreaker kann ich noch nicht wirklich was sagen - sind ja erst seit Herbst drin - aber die Philips x-tremeVision haben eigentlich immer ausreichend lang gehalten, musste vielleicht 1x pro Jahr eine erneuern, was ich jetzt nicht als übermäßig oft empfinde...
    Wenn das mit dem Osram genauso ist, bin ich zufrieden. :saint:

    Seit einigen Jahren haben Scheinwerfer - egal welches Leuchtmittel - alle mehr oder weniger starken Beschlag bei feuchtem Wetter, da die "Streuscheibe" nicht mehr aus Glas sondern nur noch aus Kunststoff ist. Konnte dieses Phänomen bei meinem N16 auch beobachten, sowohl bei den originalen als auch später bei den Zubehörscheinwerfern.

    Die Steuerung via Sensor ist viel besser gelungen als noch im Tiida

    Wie, das ging sogar noch schlechter??? :P


    Ernsthaft: habe den Eindruck, dass es auf die Größe der Tropfen ankommt... wenn es nur nieselt, dann ist die höchste Intensitätseinstellung noch zu wenig, es wird für meinen Geschmack nicht oft genug gewischt... wenn es "normal" große Tropfen regnet, dann reicht meist auch eine der niedrigeren Intensitätsstufen... und wenn er bei stärkerem Regen meint dauernd wischen zu müssen, schalte ich eh auf die zweite Raste (langsames Dauerwischen).
    Man muss sich halt damit arrangieren...

    Hab fürs Abblendlicht auch die Osram Night Breaker Unlimited drin und bin bisher sehr zufrieden! Selbst die original verbauten Longlife-Lampen waren im Vergleich zu der bescheidenen Ausleuchtung der N16-Linsenscheinwerfer (und da waren schon neue Scheinwerfer eingebaut!) um Welten besser, die Nightbreaker sind dann nochmal heller! :thumbup: Von Philips (hatte im N16 und K11 immer die x-tremeVision) gibts da leider nichts vergleichbares in H11...
    Für die H9 im Fernlicht hab ich nicht nach Alternativen gesucht, da ich das Fernlicht kaum nutze und wenn doch, ist das meiner Meinung nach mit den Standardlampen schon hell genug.