Womit pflegt ihr euer Auto denn?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Womit pflegt ihr euer Auto denn?

      Also mich würde mal interessieren mit welchen Mittelchen ihr so euer Auto pflegt.

      Meine Favoriten sind für
      Innen:
      meguiars Natural Shine fürs Plastik und für Leder Surf City Garage Voodoo Blend.
      Nächstes mal aber werde ich Surf City Garage Dash-Away probieren was ich noch habe da mir heute das Ergebnis irgendwie nicht ganz so gefiel.

      Außen:
      zum Waschen Zaino Z7 Show Car Shampoo und Surf City Garage Pacific Blue Wash & Wax
      und für die restliche Säuberung, Versiegelung
      Zaino Z-AIO All-in-one
      Zaino Z2-Pro Show Car Polish

      Außenplastik:
      Surf City Garage Black Max

      Noch aber ist dick und Fett Wachs vom Autohaus drauf und werde mich deshalb und aus anderen Gründen der Lackpflege wohl erst später widmen und hoffe das der Winter mild wird.

      Hier mal kurz das Ergebnis von der heutigen Innenraumpflege20150926_143206_2.jpg20150926_144644_2.jpg

      ""
      Dateien

      schöne Grüße
      Pulsaner

      Nissan Pulsar 1.5 dCi N-TEC 81KW/110PS; Bronze Metallic
      +Paket: Technology-Around View Monitor für 360° Rundumsicht - Außenspiegel elektrisch anklappbar - Nissan Safety Shield für 360° Sicherheit bestehend aus: Totwinkel-Assistent, Spurhalte-Assistent und Bewegungserkennung
      LED-Scheinwerfer mit LED-Signatur
      :thumbsup:
      :thumbup:

    • Also, für innen nehme ich nur ein feuchtes Microfasertuch ohne Mittelchen.
      Für außen.....hmmmm.....
      Ich habe meinen ersten Qashqai drei Jahre lang nur von Hand gewaschen um solche Spuren wie man sie von einer Waschanlage kennt zu vermeiden.
      Das Endergebnis war Bescheiden, mit der Zeit sah der Lack genau so aus, als wäre er nur in der Waschanlage gewaschen worden.
      Seit her wird mein Auto eher selten von Hand gewaschen. Er wird nach der Waschanlage zu Hause noch sorgfältig abgetrocknet und wenns dann noch sein muß, bekommt er noch ne Politur.

      Nissan Pulsar 1,6 DIG-T Tekna schwarz, DBV 8x 18" ET40, Chrom, abn. AHK :thumbsup:

      LG
      Timo

    • Puh ich mach das eigentlich ziemlich simpel, habe in meiner Studentenzeit gelernt, als Europcarmitarbeiter, dass vieles oft mit Wasser und dem richtigen Lappen ging.

      Das Problem ist, dass man mit Kunststofflappen die Kunststoffteile im Innenraum statisch aufladen kann, das bedeutet wiederum, dass der Staub schneller angezogen wird.

      Aber es gibt da ein Mittelchen, ich schaue die Tage mal nach, das nutze ich sehr gerne für den Fußraumbereich weil sich damit Spuren vom Einstieg zum Beispiel sehr gut wegmachen lassen.

      Außen geht es in unsere Waschstraße des Vertrauens, beim Nötchen hatte ich nie Probleme und der Pulsar bekommt seine erste Wäsche im Oktober. Danach werden nochmal die Scheiben getrocknet und die Ecken wo es noch nass und dreckig ist. Oftmals nutze ich hier einfach alte Socken und schmeiße sie danach dann weg.

    • Sodele also für den Innenraum beim Note benutzte ich Vinylex by Lexol. Das Zeug nimmt gut den Dreck auf den Kunststoff weg und kleinere Schrammen verschwinden ebenfalls gut. Kratzer die dann etwas tiefer sind, nimmt es dann nicht weg.

      Für die Felgen habe ich den "Felgen Supershine" von Aral. Man sprüht die Felgen ein, lässt es kurz einwirken und kann quasi mit einem Wasserschlauch das Ganze runterspülen.

    • Meine Autos haben nie eine Waschanlage gesehen. So behalte ich es auch bei.

      Mit einem Hochdruckreiniger gründlich nass machen. Danach Eimer und Wasser mit Auto Shampoo und weichem Schwamm. Dann wieder mit dem Kärcher sauber machen.

      Für die Felgen nehme ich, bitte nicht lachen, den Felgenreiniger den es bei Lidl gibt. Der macht die besten Ergebnisse und ist günstig. :D

      Lackpflege nehme ich MacBrite NANO GLOSS. Bisher die beste Politur die ich benutzt habe, Top Ergebnisse. Das Mikrofasertuch rutsch danach nur so von der Haube :) Apropos Mikrofasertuch, damit wird innen gereinigt.

      Wer hat noch einen Tipp wie man die Frontscheibe innen streifenfrei sauber bekommt?

    • Ich habe einfach keine Zeit um meine Autos wie früher von Hand zu waschen.

      Daher immer Mr. Wash einmal Komplettpflege mit BEST Superglanz.
      Danach noch ordentlich Handarbeit um alle Ecken und Kanten sauber machen.

      Das Ergebnis ist astrein und die Chefin zufrieden.
      :D

    • Ich fahre durch die Waschanlage......
      Ich habe meine beiden Qashqai anfangs auch mit Hand gewaschen, um die Microkratzer zu verhindern.....zwecklos, die sind genauso da wie bei einer Waschanlage, deswegen erspare ich mir die Mühe.

      Nissan Pulsar 1,6 DIG-T Tekna schwarz, DBV 8x 18" ET40, Chrom, abn. AHK :thumbsup:

      LG
      Timo

    • Kennt wer von euch die Produkte von Koch Chemie?

      Auf dem Youtube-Channel von "Volllast" sehen die Ergebnisse ja ganz gut aus?
      Da werden die Politur, die Nano-Versiegelung und die Innenraum-Pflegeprodukte verwendet...

      Politur:


      Nano Versiegelung:


      Innenraum:


      Ich weiß er bekam die Produkte gesponsert und wird deshalb nichts negatives sagen...

      Preislich sind die Sachen auch um einiges günstiger als von meguiars etc. ...

      Bin auf eure Antworten gespannt ;)

      Pulsar 1.2 DIG-T Tekna in Schwarz Metallic

    • Also ich war Aufbereiter direkt bei Porsche und VW Autohäuser und habe IMMER mit M3 Polituren gearbeitet und das Ergebnis war immer super (was bei Porsche Kunden ein MUSS ist). Ich hatte mal was von KOCH aber damit war ich persönlich nicht zufrieden... daher der wechsel auf M3. Kosten zwar ein bisschen was, dafür hat man auch was für sein Geld. Ist meine persönliche Meinung und kann von anderen abweichen :D:P:D

      lg :thumbsup:


      :thumbsup: Nissan Pulsar 1,2 DIG-T, Acenta, EZ 2015, Opel Astra F Cabrio 1,6 Bertone EZ 1997 :thumbsup:



      :huh: Hier könnte ihre Werbung stehen :huh:
    • Pho$cuM schrieb:

      Du meinst 3M oda?

      Ja aber rechtviel teurer als die von Koch sind die eh auch nicht...

      Bin derzeit eben am überlegen ob ich ihn selber polieren soll, oder ob ich es in der Werkstatt machen lasse?!
      genau :D

      also ich poliere immer selber (wenn man das richtige Zeug dafür da hat). Was auf jeden Fall beachten musst beim polieren, dass eine Poliermaschine hast, bei der man die Drehzahl varieren kann (Regler). Sind die bestes zum Polieren (war bei VW mal Aufbereiter ;) ) und nicht mit druck arbeiten... lieber das Gewicht der Maschine ausnutzen :thumbsup:

      :thumbsup: Nissan Pulsar 1,2 DIG-T, Acenta, EZ 2015, Opel Astra F Cabrio 1,6 Bertone EZ 1997 :thumbsup:



      :huh: Hier könnte ihre Werbung stehen :huh:
    • Ja mal schauen...
      In den nächsten Tagen wird es eh schön draußen, da wird man(n) dchon mal zeit finden dafür
      Oder ich nehm das Angebot meiner Werkstatt "Außenreinigung inkl. Politur und Außbesserung der Steinschläge und Innenreinigung um 150€" an...hmm^^

      Wird sich ergeben ;)

      Pulsar 1.2 DIG-T Tekna in Schwarz Metallic

    • So gestern Auto poliert und er sieht wieder aus, als wäre er gerade ebend erst aus der Auslieferungshalle gekommen...

      Arbeitsaufwand ca. 4,5 Stunden

      Dateien
      • k-IMG_035k4.JPG

        (448,06 kB, 30 mal heruntergeladen, zuletzt: )

      :thumbsup: Nissan Pulsar 1,2 DIG-T, Acenta, EZ 2015, Opel Astra F Cabrio 1,6 Bertone EZ 1997 :thumbsup:



      :huh: Hier könnte ihre Werbung stehen :huh: