Verbrauch des 1,6er DigT

  • Ich habe meinen jetzt ein halbes Jahr und fahre zu 90 % Stadt.
    Mein Durchschnittsverbrauch liegt bei 7,5 l auf 100 km.
    Ich tanke ausschließlich Super E5.
    Für die Leistung des Wagen finde ich, das ist ein ordentlicher Wert.
    Selbst mein altes Auto mit 100 PS hat mind. einen Liter mehr verbraucht.

  • Ich bewege meinen hauptsächlich Landstraße meine Frau ab und zu kurzstrecke zu Arbeit, bester Wert war bei mir 4.2l/100km, ansonsten bei 6.2 schon seit ca. 15.000km.
    Zum trinken kriegt er nur von blauen Tankstellen A... Super E5 und bei und zu den ultimate.

  • bester Wert war bei mir 4.2l/100km, ansonsten bei 6.2 schon seit ca. 15.000km

    Das deckt sich ganz gut mit meinen Werten. Nur dass meiner erst ca. 8500 km "alt" ist und E5 noch nie bekommen hat. Entweder E10, Ultimate oder im Ausland das normale Benzin, wo soweit ich weiß kein Alkohol drin ist.

    Alduin
    Weltenfresser


    Drachenlimousinekraftfahrzeug japanischer multikultureller Herkunft: Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Tekna 06/2016

  • Ich will das Thema mal hoch holen weil mir eine Sache aufgefallen ist, die hier glaub ich noch nicht Diskutiert wurde:


    Wie verhält sich die Verbrauchsanzeige im Fahrzeug bei euch gegenüber dem tatsächlichen Verbrauch?


    Ich habe die Erfahrung gemacht das der BC Grundsätzlich ca. nen halben Liter weniger (pro 100km) verbrauch anzeigt als ich an der Tanke rein drücke.
    Am anfang dachte ich das liegt an der Klima, mit Klima an ist die Differenz aber teilweise noch größer. Bei "sportlicher Fahrweise" ist mir ja noch irgendwo klar das es abweichungen gibt, aber selbst bei sparsamer Fahrweise ist die Differenz immer mindestens ein halber Liter.
    Ist der BC da einfach ungenau, oder wird das irgendwie "schön gerechnet"?


    Der Tatsächliche Verbrauch ist auch noch im Rahmen, ich will mich da wirklich nicht beklagen, aber mich würde einfach mal interessieren wo die Differenz her kommt.

    Nissan Pulsar 1.6 DIG-T (Schwarz) | N-Connecta + Technologie Pack | LPG/Autogas

    Einmal editiert, zuletzt von Agrajag ()

  • Ich habe die Erfahrung gemacht das der BC Grundsätzlich ca. nen halben Liter weniger (pro 100km) verbrauch anzeigt als ich an der Tanke rein drücke

    Der BC hat Recht und du auch. Das Problem ist, dass der Tacho vorgeht - ein Kilometer auf dem Tacho sind vielleicht nur 950 Meter auf der Straße und da kommt der Unterschied her, der sich durch das gesamte System zieht.

    Alduin
    Weltenfresser


    Drachenlimousinekraftfahrzeug japanischer multikultureller Herkunft: Nissan Pulsar 1.6 DIG-T Tekna 06/2016

  • Naja gut aber ich rechne den Verbrauch doch auch gegen den Tachostand. Die Theorie würde passen wenn ich die Kilometer auf nem anderen Wege erfassen würde als das Fahrzeug, so ist das doch im selben Bezugssystem?

  • Deine Berechnungen beinhalten reale Spritmenge (nehmen wir an, die Zapfe zeigt den Durchfluss korrekt an), aber die verfälschten Km-Angaben des Autos. Anders würden die Unterschiede nicht auffallen, wenn man dem Bordcomputer hinterherrechnete.