Heckklappeninnenverkleidung abbauen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Heckklappeninnenverkleidung abbauen

      Hallo zusammen,

      mithilfe der Hinweise von @knama habe ich heute die schwarze Heckklappeninnenverblendung gelöst.

      Werkzeug: Küchenhandtuch sowie meine Hände, alternativ dickere Handschuhe.

      Hinweis: Wenn mehr Zug oder Druck ausgeübt werden muss um etwas zu lösen oder fest zubekommen, dann stimmt etwas nicht. Wer also mit Gewalt dran gehen wird, wird etwas kaputt machen.

      1. Die 3 Plastikklipse lösen, ich habe sie mit den Fingernägel und Finger angehoben und anschließend abzogen. Der "Ring" dieser Teile sollte auf der Verblendung aufliegen, sie lassen sich sonst nicht lösen.

      K1600_20181118_100350.JPGK1600_20181118_100406.JPGK1600_20181118_100435.JPG

      2. Am oberen Rand von der Mitte aus das Handtuch drauf legen und mit den Fingern mehrmals bis zur hellen Verblendung entlang ziehen, man hört wie sich die Klippse der Verblendung lösen. Man kann hier leichten Zug anwenden. Selbiges führt man anschließend von der Heckscheibe aus mittig nach außen. Aber Achtung, an den Seiten sind die Kabelverbindungen zur Scheibenheizung.
      K1600_20181118_100637.JPGK1600_20181118_100731.JPG

      3. Anschließend muss die schwarze Verblendung von der hellen gelöst werden. Hier der Hinweis von @knama genau drauf schauen, ein Abziehen mit viel Kraft würde dort etwas beschädigen. Ich habe mit einem Finger die Klippverbindung zur Seite gedrückt. Wenn sie auf einer Seite gelöst wurde muss die schwarze Verblendung festgehalten werden mit einer Hand, da sie nur noch einer Ecke festhängt.

      K1600_20181118_100652.JPGK1600_20181118_101000.JPGK1600_20181118_101519.JPG

      4. Das Befestigen der Verblendung geht mit dem Handballen und leichten Druck.





      Allgemein:
      K1600_20181118_100944.JPGK1600_20181118_101029.JPG



      Ergänzungen und weitere Hinweise sind wie immer gerne erwünscht!